WhatsApp Infodienst

Der neue Service Ihrer Volksbank Mittlerer Schwarzwald eG

  1. Die angezeigte Nummer speichern Sie in Ihren Kontakten ab.
  2. Anschließend schreiben Sie eine WhatsApp-Nachricht (keine SMS) mit dem Text "Start" an diese Nummer.
  3. Perfekt! Sie sind angemeldet.

WhatsApp-Anmeldung

Sie können sich auch jederzeit von unserem Service abmelden. Einfach per WhatsApp Stop an uns schicken, und Sie bekommen keine News mehr von uns auf Ihr Handy.
 
Wichtig:

  • Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos.
  • Wir werden Sie nicht mit Nachrichten überfluten. Geplant sind eine bis drei Nachrichten pro Woche mit aktuellen Infos rund um die Volksbank Mittlerer Schwarzwald eG.
  • Andere Nutzer sehen Ihre Telefonnummer nicht. Der News-Dienst ist technisch gesehen keine "Gruppe". Wir verwenden den Dienst WhatsBroadcast, um Benachrichtigungen an Sie zu versenden (reiner Informationskanal ohne Chatfunktion). Sie können deshalb keine Nachrichten an andere Nutzer verschicken (oder von anderen Nutzern empfangen).
  • Ihre persönlichen Daten behandeln wir selbstverständlich vertraulich und nutzen Ihre Handynummer nur dafür, um Ihnen aktuelle Neuigkeiten per WhatsApp zu schicken. Wir werden Sie nie anrufen oder Ihre Nummer an Dritte weitergeben. Mehr zu unseren Datenschutzrichtlinien erfahren Sie hier.
  • WhatsBroadcast ist der größte WhatsApp-Service-Anbieter in Deutschland, der aus einer Kooperation von WhatsBroadcast, WhatsService und InstaNews entstanden ist. Viele große Kunden nutzen WhatsBroadcast, wie beispielsweise der DFB, Sport1, Sky, Pro7 und die Süddeutsche Zeitung.
  • Bitte beachten Sie: Bei diesem Service gelten die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzhinweise von WhatsApp. Bitte beachten Sie den eingeschränkten Datenschutz. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine Auskünfte per WhatsApp versenden. Für diesen Zweck wenden Sie sich bitte auf einem anderen Kontaktweg (z. B. Telefon, eBanking-Nachricht, ...) an uns.

Die Volksbank Mittlerer Schwarzwald eG wird niemals Bankkunden per E-Mail oder via WhatsApp-Nachrichten nach persönlichen Informationen wie PIN, Kontonummer oder TAN fragen, in E-Mails oder WhatsApp-Nachrichten einen Link zum Online-Banking einfügen. Diese Punkte sind immer Anzeichen für Betrugsversuche.

Phishing-Nachrichten werden üblicherweise millionenfach verschickt, um den Empfänger auf gefälschte oder schädliche Webseiten zu locken. Diese Phishing-Seiten können manchmal Internetseiten von Banken täuschend echt nachempfunden sein oder andere angeblich interessante Inhalte enthalten. Die E-Mail-Adressen der Empfänger oder Telefonnummern der WhatsApp-Nutzer haben die Betrüger über spezielle Suchmaschinen oder andere Anbieter erlangt.

Die Absenderadresse in diesen betrügerischen E-Mails oder WhatsApp-Nachrichten ist in der Regel gefälscht. Die Phishing-Mails  stammen nicht von einer Volksbank Raiffeisenbank. Leider kann der Versand von Phishing-Mails durch Betrüger nicht verhindert werden.