Crowdfunding der Volksbank knackt die 100.000 € Marke

„Viele schaffen mehr“ bedeutet Menschen aus der Region unterstützen seit zwei Jahren zusammen gemeinnützige Projekte – und knacken nun die 100.000 € Marke!

cf-2017

September 2017

„Viele schaffen mehr“ ist auf Erfolgskurs. Seit zwei Jahren ist die Crowdfunding-Plattform für gemeinnützige Projekte, die von der Volksbank Mittlerer Schwarzwald eG ins Leben gerufen wurde, online. Auf der Webseite www.voba-msw.viele-schaffen-mehr.de präsentieren soziale, karitative, kulturelle und öffentliche Einrichtungen und Vereine ihre vielfältigen Projektideen. Interessierte können ihre Lieblingsprojekte finanziell unterstützen und die Umsetzung ermöglichen.

Mit „Viele schaffen mehr“ wurde ein digitaler Ort der Begegnung geschaffen, in dem gemeinnützige Projekte und Unterstützer zueinanderfinden. Getreu dem genossenschaftlichen Prinzip „was einer alleine nicht schafft, schaffen viele“, fördert die Volksbank Mittlerer Schwarzwald eG mit der Crowdfunding-Plattform gesellschaftliches Engagement. Die Volksbank tritt zusätzlich auch als Spender auf. Mit über 8.000 Euro hat die Genossenschaftsbank regionale Projekte bereits unterstützt.

Über 2.600 Menschen aus der Region haben insgesamt mehr als 100.000 Euro für die mittlerweile 21 Projekte gesammelt. Dieser Erfolg zeigt, wie gut das moderne Crowdfunding-Konzept „Viele schaffen mehr“ bei den Menschen vor Ort und den heimischen Vereinen ankommt. „Wir möchten uns bei den Vereinen für Ihren Mut bedanken neue Wege zu gehen, um Ihre Wünsche zu realisieren und bei den vielen ehrenamtlichen Helfern, die jede Woche viel Zeit und Herzblut in ihre Vereine investieren. Vor allem aber auch bei jedem einzelnen Spender, der durch seine Spende die Region, die Vereine und den sozialen Zusammenhalt fördert.“, so der Bankvorstand.

Momentan ist das Projekt des TV Hausach online, der eine Kunststoff-Leichtathletikanlage finanzieren möchte. Eine neue Anlage ermöglicht eine wetterunabhängige und wettkampftaugliche Trainingsplanung und -gestaltung und ist die Voraussetzung für die Durchführung von regionalen und überregionalen Wettkämpfen sowie auch u.a. für die Abnahme der Fachprüfung Sport im Abitur der Hausacher Schulen. Der Umbau der alten Leichtathletikanlage wird insgesamt ca. 450.000 € kosten. Daher ist der Verein auf viele Unterstützer angewiesen. Die über Crowdfunding angestrebten 10.000 € sollen dann speziell für die neue Hoch- und Weitsprunganlage verwendet werden.

Alle Informationen für Vertreter gemeinnütziger Institutionen gibt es bei der Volksbank Mittlerer Schwarzwald eG (Nora Limberger, 07834 8379-1504, crowdfunding@voba-msw.de).