2.400 € Spende an Vereine in Alpirsbach, Rötenberg und Peterzell

Geld aus Gewinnsparmitteln des Gewinnsparvereins geht nach Alpirsbach, Rötenberg und Peterzell

GSV-Alpi

Vorne von links: Teilmarktleiter Martin Guhl, Herr Beißwanger vom Kantorat der evang. Kirchengem. Alpirsbach, Joachim Hack - Rektor Bildungszentrum Alpirsbach
Hinten von links: Christoph Maier vom Musikverein Rötenberg, Benjamin Ade von den Schwarzwald-Hexen Peterzell und Meinrad Luppold - ebenfalls vom Musikverein Rötenberg.

August 2017

Die Volksbank Mittlerer Schwarzwald eG hat vergangene Woche 2.400 Euro aus den Gewinnsparmitteln des Gewinnsparvereins Köln e. V. für gemeinnützige Zwecke an vier verschiedene Vereine und Institutionen aus Alpisbach, Rötenberg und Peterzell in den Räumen der Volksbank in Alpirsbach übergeben.

Das Kantorat der evang. Kirchengemeinde Alpirsbach erhielt 600 Euro zur Unterstützung des Alpirsbacher Orgelsommer, das Bildungszentrum Sulzbergschule verwendet die Spende über 600 Euro zur Anschaffung von Computerausstattung, der Musikverein Eintracht Rötenberg investiert die Spende über 600 Euro in die Anschaffung von Noten und die Schwarzwald-Hexen Peterzell e.V. kaufen sich für 600 Euro "neue Häs".  

"Wir denken, dass wir das Geld gut verteilt haben, und dass viele Mitbürger, Mitglieder und Kunden davon profitieren können", betonte der Teilmarktleiter aus Alpirsbach, Martin Guhl bei der Spendenübergabe. Er dankte allen für ihre Zeit, die sie dem Verein bzw. der Institution über einen langen Zeitraum hinweg "schenken", und betonte, dass man im Hause Volksbank Mittlerer Schwarzwald eG sehr großen Wert darauf legt, die Spenden in der Region zu verteilen.