Die VobAzubis stellen sich vor

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt.

Das gilt für Kunden genauso wie für Mitarbeiter. Die Volksbank Mittlerer Schwarzwald eG ist als Genossenschaftsbank eine Universalbank. Sie bietet alle Finanzdienstleistungen aus einer Hand. Damit ergeben sich für Menschen mit Selbstverantwortung, Initiative und Engagement hervorragende Perspektiven.

  • Lea Zanger
  • Mein Name ist Lea Zanger und ich habe 2019 meine zweieinhalbjährige Ausbildung zur Bankkauffrau begonnen. Für die Volksbank Mittlerer Schwarzwald habe ich mich entschieden, da sie mir eine abwechslungsreiche Ausbildung und darüber hinaus viele Weiterentwicklungsmöglichkeiten bietet. In der Ausbildung durchläuft man die wichtigsten Stationen und lernt das Bankgeschehen kennen. Mir war es wichtig in meiner Ausbildung und meinem weiteren Berufsleben Kundenkontakt zu haben. Dadurch ist kein Tag wie der andere, wodurch eine spannende Ausbildung geboten wird. In meiner Freizeit unternehme ich gerne etwas mit Freunden oder meiner Familie.
  • Nadine Dilger
  • Mein Name ist Nadine Dilger und ich komme aus Schönwald. Anfang September startete ich meine Ausbildung zur Finanzassistentin bei der Volksbank Mittlerer Schwarzwald. Ich absolvierte das Abitur an der Robert-Gerwig Schule in Furtwangen, wo auch die Berufsinformationsmesse stattfand und ich von einem Mitarbeiter und jetzigen Kollegen auf den Beruf aufmerksam gemacht wurde. Durch ein Praktikum bekam ich bereits einen ersten Einblick in die Aufgaben eines Bankmitarbeiters. In meiner Freizeit gehe ich gerne zum Sport oder unternimm etwas mit Freunden.
  • Carolina Tagliareni Soler
  • Mein Name ist Carolina Tagliareni Soler, ich bin 19 Jahre alt und wohne in Mühlenbach. Ich habe 2019 nach dem Erwerb meiner Fachhochschulreife, die Ausbildung zur Finanzassistentin begonnen. Die kaufmännischen Tätigkeiten aber auch der Kundenkontakt finde ich sehr interessant. Meine täglichen Aufgaben sind vielfältig und gestalten somit den Arbeitsalltag spannend und abwechslungsreich.
  • Lena Leppert
  • Mein Name ist Lena Leppert, ich bin 19 Jahre alt und wohne in Gutach. Ich habe 2019 mein dreijähriges BA-Studium mit Fachrichtung BWL/Banken begonnen. Die kaufmännischen Tätigkeiten aber auch der Kundenkontakt finde ich sehr interessant. Meine täglichen Aufgaben sind vielfältig und gestalten somit den Arbeitsalltag spannend und abwechslungsreich. Für die Volksbank habe ich mich entschieden, weil mir die Idee der Genossenschaft gefällt und ich in einem Betrieb arbeiten möchte, in welchem Finanzen und der Umgang mit Zahlen im Fokus steht.
  • Alessio Leisinger
  • Ich heiße Alessio Leisinger komme aus Zell am Hamersbach und bin 18 Jahre alt. Ich habe am 1. September 2019 meine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Volksbank Mittlerer Schwarzwald in Wolfach angefangen. Privat mache ich gerne viel Sport und gehe gerne in die Natur.
  • Marcel Rütschle
  • Ich bin Marcel Rütschle und habe 2018 mein dreijähriges BA-Studium mit Fachrichtung BWL/Banken begonnen. Die Volksbank habe ich mir als Ausbildungsunternehmen ausgesucht, weil ich hier viele Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten nutzen kann. Durch die Empfehlungen von Bekannten und jetzigen Arbeitskollegen habe ich (hoffentlich ;-) einen langfristigen Arbeitsplatz und berufliches Glück gefunden. In meiner Freizeit spiele ich gerne Fußball, gehe Schwimmen und unternehme etwas mit meinen Freunden.
  • Vivian Jäger
  • Ich bin Vivian Jäger und habe 2018 nach dem Erwerb meiner Fachhochschulreife, die Ausbildung zur Finanzassistentin begonnen. Für die Volksbank Mittlerer Schwarzwald habe ich mich entschieden, weil ich selbst seit Jahren Kundin bin. Außerdem wurde ich durch die sehr freundlichen Mitarbeiter, meine jetzigen Arbeitskollegen und die dadurch schnell entstandene gute Arbeitsatmosphäre, welche in der Volksbank Mittlerer Schwarzwald herrscht, positiv angesprochen. Die kaufmännischen Tätigkeiten aber auch der Kundenkontakt finde ich sehr interessant. Meine täglichen Aufgaben sind vielfältig und gestalten somit den Arbeitsalltag spannend und abwechslungsreich.
  • Mustafa Özdemir
  • Mein Name ist Mustafa Özdemir. Die Ausbildung zum Finanzassistenten, die ich gerade mache, habe ich 2018 nach meinem Abitur begonnen. Für die Volksbank habe ich mich entschieden, weil mir die Idee der Genossenschaft gefällt und ich in einem Betrieb arbeiten möchte, in welchem Finanzen und der Umgang mit Zahlen im Fokus steht. Außerdem wird auf die Aus- und Weiterbildung im Hause der Volksbank Mittlerer Schwarzwald viel Wert gelegt. Meine Freizeit verbringe ich meistens mit Freunden und der Familie und spiele auch bei Gelegenheit gerne Fußball.
  • Tobias Bechtold
  • Ich bin Tobias Bechtold und habe im November 2018 meine Ausbildung zum Informatikkaufmann mit Zusatzqualifikation Netzwerkmanagement mit Fremdsprache Englisch begonnen. Die Volksbank bietet mir eine sehr interessante und umfangreiche Ausbildung an, bei der ich während meiner Ausbildung unterschiedliche Abteilungen durchlaufe und alles rund um die Bank und deren Einsatz von Informationstechnologien erfahre. Ob Verwaltung und Bereitstellung der IT-Systeme, Softwarebeschreibungen, Support für die Mitarbeiter oder die Durchführung neuer Projekte, die Arbeit in der IT ist stets Abwechslungsreich. Durch die Volksbank habe ich sehr freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter und berufliches Glück gefunden. In meiner Freizeit spiele ich gerne Fußball oder unternehme etwas mit Freunden.